Fernzugriff

In der „modernen“ Welt unserer Tage begegnet uns der Begriff „Remote Access Service“ häufig im Zusammenhang mit Problemen an einem Rechner. Fernservice ist der deutsche Begriff dafür und sagt aus, dass aus der Ferne ein Service am lokalen System erfolgt.

Unsere Mitarbeiter greifen im Störfall (nur dann?- JA – alle anderen Zugriffe dienen der Messwerterfassung, der Anlagenoptimierung, etc.) über gesicherte Verbindungen auf das bei Ihnen installierte Regelsystem zu, um die Ursache zu analysieren und zu beseitigen. Alles das geschieht ohne dass ein Techniker vor Ort ist – lediglich in den Fällen, in denen eine Behebung unter Berücksichtigung der Warensicherheit mittels Fernzugriff nicht gegeben ist, muss ein Technikereinsatz veranlasst werden.

Durch die fortschreitende Digitalisierung des Telekommunikationsnetztes in der Bundesrepublik können sich in nächster Zeit erforderliche Anpassungen an der bei Ihnen installierten Hardware (z. B. bei Modemverbindungen) ergeben, damit der Fernzugriff und die Fernüberwachung weiterhin gewährleistet sind. Sprechen Sie uns an – gerne beantworten wir Ihre Fragen dazu.